Archiv der Kategorie: Radgeschichten

Citytriathlon Dinkelsbühl – Pain is temporary, glory forever…

Triathlon-DKB-2014-008Letztes Jahr gab ich beim Citytriathlon Dinkelsbühl, mein Triathlondebüt. Direkt danach kündigte ich schon an, dass es kein einmaliger Ausrutscher war. Ich habe natürlich Wort gehalten, obwohl der Triathlon ungünstig zwischen zwei WM-Laufspielen lag. Das Ergebnis am Ende ist aber durchaus vorzeigbar. Citytriathlon Dinkelsbühl – Pain is temporary, glory forever… weiterlesen

X-BIONIC Experience Days – Teil 5 – Abschluss und Abreise

X-Bionic-Experience-Days-252Nach dem Duschen im Akkord hieß es nochmals Koffer packen oder besser ausgedrückt, Koffer quetschen, denn der Koffer war schon bei der Anreise leicht überfüllt gewesen und nun kam noch eine Komplettausstattung verschwitzter Sportbekleidung hinzu. Aber als echter Sportler habe ich einen auf Wrestler gemacht, mich drauf geschmissen und solange an den Reißverschlüssen gezerrt, bis diese klein bei gaben. X-BIONIC Experience Days – Teil 5 – Abschluss und Abreise weiterlesen

X-BIONIC Experience Days – Teil 4 – Morgenlauf und MTB-Tour mit Bekleidungstest

X-Bionic-Experience-Days-218Die Nacht war wieder einmal kurz, erst nicht eingeschlafen und dann wegen der Zeitumstellung viel zu früh aufgewacht. Es ist 4:45 Uhr nach der Uhrumstellung, als ich das wieder Einschlafen nach 5 Versuchen zwischen 4:00 und 4:45 Uhr aufgebe. Das ist nun der dritte Tag in Folge, an dem ich maximal 5 Stunden geschlafen habe. Schuld ist die Vorfreude auf den kommenden Tag, der sicherlich wieder ganz viele Erlebnisse bereit hält. Normalerweise bin ich den ganzen Tag matt und müde, wenn ich meine 8 Stunden Schönheitsschlaf nicht bekomme, aber hier gilt diese Regel zum Glück nicht. X-BIONIC Experience Days – Teil 4 – Morgenlauf und MTB-Tour mit Bekleidungstest weiterlesen

X-BIONIC Experience Days – Teil 3 – Gardasee und Test-Laufen

X-Bionic-Experience-Days-193So ein Produktionsbesichtigung und die ganze Theorie über die X-BIONIC Technologien machen schon hungrig. Es ist gerade kurz nach 12:15 Uhr, als wir uns ziemlich hungrig (zumindest ich, nach dem spärlichen Frühstück) auf den Weg ins ein echtes klassisches italienisches Ristorante machen.

Von Außen sah das Restaurant nicht sonderlich aus, aber innen war es umso mehr „Dolce Vita“ und das Essen war einfach der Hammer. An einer großen Auswahl an rohen und geräucherten Schinken, Salami, diverse Antipasti, Käsesorten und Broten, hätte ich locker satt essen können. Schinken so dünn geschnitten, dass er praktisch auf der Zunge zergeht. Allein beim Gedanken daran, läuft mir schon wieder der Sabber im Mund zusammen. X-BIONIC Experience Days – Teil 3 – Gardasee und Test-Laufen weiterlesen

X-BIONIC Experience Days – Teil 2 – Morgenlauf und Produktion

X-Bionic-Experience-Days-270

Ich musste feststellen, dass auch 3 Teile für die vielen Erlebnisse zu wenig sind. Ich bin noch immer nicht fertig mit dem Schreiben. Hier aber nun der zweite Teil über den Morgenlauf am Samstag und die Produktion und Technologien von X-BIONIC.

Es war eine sehr kurze Nacht, weil ich mich mit den italienischer Bettdecke nicht anfreunden konnte und die Lärmisolierung wohl der einer japanischen Pergamentwand gleich kam. Der Straßenlärm war so gut zu hören, als ob die ganze Nacht die Fenster offen gewesen wären. X-BIONIC Experience Days – Teil 2 – Morgenlauf und Produktion weiterlesen

X-BIONIC Experience Days – Teil 1 – Die Anreise

DSC_0230Ein Wahnsinns-Wochenende liegt hinter mir. Die X-BIONIC Experience Days am Gardasee in Italien waren schlichtweg der Hammer. Vom Start weg, gab es unzählige neue Eindrücke und Erlebnisse die sicher lange in Erinnerung bleiben. Neben einer „abenteuerlichen“ An- und Abreise, durfte ich auch viele nette, coole und vor allem interessante Blogger-Kollegen und Kolleginnen kennen lernen. Natürlich ging es an dem Wochenende aber vor allem um eines, um die Produkte und Technologien von X-BIONIC.

All das Erlebte nun in einen einzigen Beitrag zu packen ist nur schwer möglich bzw. es würde ein ellenlanger Post dabei raus kommen. Deshalb habe ich den Bericht in 3 Teile aufgeteilt. Jeden Tag einer. So fangen wir also mit der Anreise am Freitag an. X-BIONIC Experience Days – Teil 1 – Die Anreise weiterlesen

Zehen schlafen beim Radfahren ein…

Leider macht mir mein Alternativtraining mit dem Fahrrad überhaupt keinen Spaß. Der Grund ist, dass mir spätestens nach 20 Minuten Radfahren die Zehen einschlafen. Hinzu kommt dass ich, aufgrund meiner Polyarthritis, immer wieder leichte Schmerzen am linken Gesäß habe. Zehen schlafen beim Radfahren ein… weiterlesen