Harter Kampf beim Dürrwangener Lauf zur alten Kappel

duerrwangen-lauf-zur-alten-kappel-2013-009Die letzte Woche stand ganz im Zeichen einer Laufpause. Bis zum Sonntag wurde also gar nicht gelaufen. Stattdessen habe ich mein Qunantec Crossrennrad raus und für einige teils anstrengende Radtouren, auch am Freitag und am Samstag. Die schlechte Vorbereitung machte, dann eine etwas ausgelassenere 30er-Geburtstagsfeier perfekt. Harter Kampf beim Dürrwangener Lauf zur alten Kappel weiterlesen

Erster 10er beim Rothenburger Halbmarathon

rothenburger-halbmarathon-10km-2013-005Ursprünglich war geplant in Herrieden den 10km-Hauptlauf und in Rothenburg den Halbmarathon zu laufen. Dann kam aber ein Rheumaschub und machte meine Pläne zu nichte. Immerhin ist der Schub nicht so stark wie im Winter, sodass mein Körper kurze Läufe toleriert. So konnte ich in Herrieden die 5,5km und am Wochenende in Rothenburg die 10km laufen. Erster 10er beim Rothenburger Halbmarathon weiterlesen

Undankbarer Vierter beim Herrieder Stadtlauf – Jedermannslauf

herrieden-stadtlauf-2013-012Seit knapp 2 Wochen, habe ich Urlaub, ist unser zweiter Sohn Matheo auf der Welt und ich habe mit einem Rheumaschub zu kämpfen. Normalerweise eine Zeit in welcher ich abschlagen und schlecht gelaunt bin. Allerdings diese Kombination half mir mich auf meine Familie und den neuen Zuwachs zu konzentrieren. Es waren einfach zwei unbezahlbare Wochen.

Eigentlich war für Herrieden geplant einen Angriff auf meine inoffizielle 10km-Bestzeit von 37:40 vorzunehmen. Doch eine Wettkampfvorbereitung war aufgrund des immer noch andauernden Rheumaschubes nicht möglich. Hinzu kommt, dass ich bei 2-Trainingsläufen feststellen musste, dass neben einem Grundschmerz etwa 6-7 Kilometer die Schmerzen stärker werden. Undankbarer Vierter beim Herrieder Stadtlauf – Jedermannslauf weiterlesen