Rückblick auf das Sportjahr 2013

Collage-Sportjahr-2013Schwupps und schon ist es wieder vorbei. Das Jahr 2013 verging trotz der langen Verletzungspausen super schnell, was sicherlich auch an den Alternativen-Sportarten lag.

2013 bleiben wohl hauptsächlich die vielen langen Radtouren, Rheumaphasen und Pausen in Erinnerung.

Läuferisch konnte ich nur wenige Akzente setzen. Außer der 800m und 5000m Bestzeiten und der Crosslaufmeisterschaft war fast nichts nennenswertes dabei.

Ein tolles Highlight, waren auch die X-BIONIC Experience Days am Gardasee – Urlaub mit anderen Sportbegeisterten ist einfach Klasse. Klar war da ein Wochenende zu kurz…

Da ein Bild mehr sagt als 1.000 Worte, habe ich wieder einen Bilderrückblick in Form eines Videos erstellt:

Für die Datenliebhaber hier noch ein paar Eckdaten. Ich bin 2013:

– 1268 Kilometer gelaufen

– 2241 Kilometer radgefahren

– ca. 5 Kilometer geschwommen

– viel zu lange auf dem Ergometer gesessen (ca. 30 Stunden)

Insgesamt habe ich 192 Stunden und 23 Minuten Sport gemacht und dabei 157.201 kCal verbrannt. Das sind im Schnitt 32 Minuten und 436 kCal  pro Tag.

Sport frei!
Thomas

Ein Gedanke zu „Rückblick auf das Sportjahr 2013“

  1. Was für eine schöne Jahreszusammenfassung. Ein tolles Video!

    Wahnsinn, was man mit Sport so an Kalorien verbrennen kann. Habe ich mir noch gar nicht auf die ganze Summe eines Jahres vor Augen geführt…

    Na, dann wünsche ich dir ein gutes neues Laufjahr. Komm super durch.

Kommentar verfassen