X-BIONIC Experience Days

XX-BIONIC-CMYK-POSSeit einiger Zeit bin ich mit  X-BIONIC in Kontakt. Dort arbeiten wirklich nette Leute wie z.B. Marylène, dich mich auf die Idee brachte, mit einer Kniebandage meine Knieprobleme einzudämmen. Es scheint so, als ob diese Maßnahme mich wirklich zurück ins Lauftraining bringen kann…

Aber nun zurück zum eigentlichen Thema, den X-BIONIC Experience Days, zu welchen ich eingeladen wurde. Die Experience Days finden in Ende Oktober vom 25.-27. Oktober in Italien statt. Nachfolgend kann das geplante Programm:

  1. Fr. 25.10.2013 Abend: Individuelle Anreise
  2. x-bionic-fabrica-asolaSa. 26.10.2013 Morgen: Hightech bis ins kleinste Molekül. Besichtigung der Hightech-Produktionsstätte von X-BIONIC® und X-SOCKS® in Asola. Erlebe die einzigartigen Maschinen in Aktion und erfahre wie die Produkte gefertigt werden.
  3. Sa. 26.10.2013 Nachmittag: Bionik heisst, von der Natur lernen. X-BIONIC® heisst, sie zu übertreffen. Nach einem italienischen Mittagessen erhältst du Einblick in das Sortiment, erfährst alles über die Technologien und erhältst dein persönliches X-BIONIC® Test-Set.
  4. Sa. 26.10.2013 Abend: „Serata Italiana“ – Italienischer Abend. Eventuell ergibt sich die Möglichkeit bei einem schönen Abendessen und einem guten Italienischen Glas Wein, den CEO und Chefentwickler der XBIONIC® und X-SOCKS® Produkte, Prof. Bodo Lambertz, ganz persönlich zu treffen.
  5. So. 27.10.2013: Nichts ist ehrlicher als die eigene Erfahrung.® Auf einer MTB- oder Klettersteig-Tour, welche von erfahrenen Guides geleitet werden, kannst du die X-BIONIC®
  6. Produkte auf Herz und Nieren testen, denn „Nichts ist ehrlicher als die eigene Erfahrung.®“
  7. So. 27.10.20123 Abend: Individuelle Abreise.

Hört sich gut an!?! Auch du hast eine Chance eingeladen zu werden, denn X-BIONIC schreibt das Event in den nächsten Tag per Newsletter aus. Da steht da näheres drin, wie du dich um die letzten Plätze bewerben kannst. Ein erster Step ist den Newsletter zu abonieren.

Übrigens die Kosten für die Exerience Days übernimmt X-BIONIC komplett und beteiligt sich sogar bei den Anreisekosten mit 150.-€ pauschal.

Ich drück dir die Daumen.

Sport frei!
Thomas

Kommentar verfassen