Schlagwort-Archive: 10 Kilometer

Saisonauftakt beim Öpfinger Osterlauf

IMG_1094Ursprünglich war mein Saisonauftakt beim Neuhauser Straßenlauf am 15.03.15 geplant. Es wäre der erste vermessene 10km-Lauf 2015 geworden. Falls ich an diesem Lauf nicht teilnehmen könnte oder irgendetwas schief gelaufen wäre, hatte ich den eine Woche später stattfindenden Treuchtlinger Frühjahrslauf, ebenfalls ein vermessener und damit bestlistenfähiger 10km-Lauf, auf dem Plan gehabt. Quasi zum Auslaufen hätte ich den Wilburgstetter „Fit in den Frühling“-Lauf noch mitgenommen.

Wer meinen Blog allerdings verfolgt weiß, dass ich an keinem der 3 Läufe teilgenommen habe. Grund hierfür war eine fieße Magendarmgrippe, bei welcher ich innerhalb von 3 Tagen fast 6kg Flüssigkeit verloren habe. Besserung trat erst ein, als ich am Tropf hing. Ich war heilfroh, dass dieses Martyrium „nur“ eine Woche dauerte. Allerdings aus läuferischer Hinsicht, hatte ich weitaus mehr damit zu kämpfen. Auch eine Woche und mit 5 kg mehr auf der Wage, war selbst ein normaler 10km-Dauerlauf im normalen 5:00er Tempo noch sehr erschöpfend für mich. Deshalb habe ich natürlich auf die Läufe in Treuchtlingen und Wilburgstetten verzichtet. Saisonauftakt beim Öpfinger Osterlauf weiterlesen

Missglückter Saisonauftakt beim 22. Neuhauser Straßenlauf

Neuhauser Strassenlauf 2014 - 067Seit Wochen, ach was Monaten, freue ich mich schon auf diesen Wettkampf. Fit bin ich schon seit Wochen. Die Trainingszeiten deuten stark auf anstehende Bestzeiten hin und die Motivation steigt aufgrund der langen Wettkampfpause fast ins Unermessliche.

Am Samstag des letzten Wochenendes war es dann endlich so weit und ich hätte zeigen können, was in mir steckt.  Ja, richtig gelesen, hätte zeigen können, nicht gezeigt!

Lange habe ich überlegt, wie ich diesen Auftakt nennen soll, vermurkst, versaut, Reinfall oder doch Erfolg??? Aber nun der Reihe nach. Missglückter Saisonauftakt beim 22. Neuhauser Straßenlauf weiterlesen

Darf es auch ein bisschen länger sein?

Am Samstag Abend bin habe ich mich zusammen mit meiner Frau, meinem Sohn auch meiner Mutter auf den Weg zum Jakobifest in Schrozberg gemacht. Dort sollte um 18:00 Uhr der HAKRO-Stadtlauf 2012 stattfinden.

Die Befürchtungen, dass der komplette Lauf ins Wasser fällt, wie es der Wetterbericht angekündigt hatte, erwiesen sich zum Glück als falsch. Herrlicher Sonnenschein, der auch von den paar Wolken nicht getrübt werden konnte. Klasse Wetter, aber zum Laufen schon fast wieder zu warm. Darf es auch ein bisschen länger sein? weiterlesen

Wettkampfbericht: 12. Ansbacher City-Lauf – 10 Kilometer

Heute stand die Teilnahme am 12. Ansbacher City-Lauf über 10 Kilometer auf dem Wettkampfplaner.

Wie vor einem wichtigen Wettkampf üblich, war die Nacht nicht besonders erholsam. Hier kommt einfach keine Wettkampfroutine bei mir an. Aber darüber machte ich mir eher weniger Sorgen, denn die Woche über hatte ich immer ausreichenden Schlaf. Wettkampfbericht: 12. Ansbacher City-Lauf – 10 Kilometer weiterlesen

Wettkampfbericht: Stadtlauf Dinkelsbühl 2012 über 10 Kilometer

Zusammenfassung:

Am 22.01.2012 bin ich beim Stadtlauf in Dinkelsbühl an den Start gegangen. Die neue Strecke, jetzt amtlich vermessener 5 Kilometer-Rundenkurs, verlief eigentlich ausschließlich auf Asphalt und war mit 100 Höhenmetern noch bestzeitentauglich.

Auch der Wettergott meinte es heute mit den Organisatoren und Teilnehmern gut, kein Regen und während des Laufes auch relativ wenig Wind (zumindest im Vergleich zum Rest des Tages).

Unter einer neuen Rekordteilnehmerzahl von 143 Finisher (Hauptlauf) schaffte ich, die erst am 06.01.2012 beim Dreikönigslauf in Schwäbisch Hall aufgestellte Zeit von 43:30 zu pulverisieren. Ich kam nach 42:38 Minuten als Gesamt und Altersklassen 8. ins Ziel. Somit war ich mit einer Pace von Durchschnittlich 4:15 Minuten/Kilometer unterwegs. Wettkampfbericht: Stadtlauf Dinkelsbühl 2012 über 10 Kilometer weiterlesen

Und schon wieder krank – oder doch nicht!?!

Ich musste erst über die Weihnachtsfeiertage aufgrund einer leichten Erkältung mit Halschmerzen und Schnupfen dem Laufen bzw. Lauftraining entsagen und sogar einen Wettkampf absagen und schon ist die nächste Krankheit im Anmarsch. Dieses Mal scheint es eine Nasennebenhölenentzündung zu werden. Und schon wieder krank – oder doch nicht!?! weiterlesen

Wettkampfbericht: Dreikönigslauf Schwäbisch Hall 2012 über 10 Kilometer

Zusammenfassung:

Am 06.01.2012 bin ich beim 27. Dreikönigslauf in Schwäbisch Hall an den Start gegangen. Zusammen mit 545 Läufer bin ich 10 Kilometer gelaufen. Es handelt sich bei dem Dreikönigslauf um einen Rundenkurs durch die Altstadt von Schwäbisch Hall über 2 Runden á 5 Kilometer.

Bei nicht nur optimalen sondern fast schon perfektem Laufwetter (6. Grad, kein Regen) mussten zu den 10 Kilometern Strecke auf noch 58 Höhenmeter (gut verteilt) bewältigt werden.

Nachem ich beim Benefizlauf in Bühlerzell knapp die magische 45:00 Minuten-Marke verfehlt hatte, sprengte ich heute förmlich meine „alte/neuste“ Bestzeit von 45:22 und kam nach 43:30 Minuten ins Ziel als Gesamt 123 und belegte in meiner Altersklasse den 26 Platz von 93. Wettkampfbericht: Dreikönigslauf Schwäbisch Hall 2012 über 10 Kilometer weiterlesen

Wettkampfbericht: Benefizlauf Bühlerzell 2011

Zusammenfassung:

Am 10.12.2011 bin ich beim 8. Winterlauf in Bühlerzell über 10 Kilometer an den Start gegangen. Da dieser Lauf ein Benefizlauf war, werden die Startgelder komplett an die Kinderkrebshilfe und dem Kinderhospiz Schwäbisch Hall gespendet.

Bei wunderbarem Laufwetter mussten zu den 10 Kilometern Strecke auf noch 100 Höhenmeter (fast am Stück) bewältigt werden. Unter neuem Teilnehmerrekord von 105 Teilnehmern und 102 Finishern konnte ich mein minimal Ziel unter 45:00 Minuten zu laufen leider nicht erreichen. Ich kam mit 45:22 Minuten als Gesamt 40 ins Ziel und belegte damit auch in der Männerklasse den Platz 40. Wettkampfbericht: Benefizlauf Bühlerzell 2011 weiterlesen