Schlagwort-Archive: wettkampf

Erster 10er 2015 – Dreiköngislauf Schwäbisch Hall

Dreikoenigslauf-SHA-2015-057Mein Start beim Dreinköniglauf in Schwäbisch Hall stand eigentlich schon auf der Kippe. 2 Tage vorher habe ich auf der Starterliste nachgesehen, welche Größen am Start sein werden. Dabei hatte ich zufällig einen nicht verwandten Namensfetter entdeckt und nach weiteren „Dahmen“ suchen lassen und dann entsetzt festgestellt, dass mein Name nicht in der Liste auftaucht. Ich war mir eigentlich sicher, dass ich mich vorangemeldet hatte, doch dabei hatte ich mich getäuscht.

Nach der Voranmeldephase, waren noch ganze 72 Startplätze frei. Allerdings war ein Nachmelden auch schon am 03.01.15 möglich, was viele nutzten, denn laut der Facebook-Seite vom Dreikönigslauf, ist man nun mit 1024 Startern restlos ausverkauft. Somit könne man nur noch am 06.01.14 für den Gesundheitslauf über 5 km nachmelden. Erster 10er 2015 – Dreiköngislauf Schwäbisch Hall weiterlesen

Jahresabschluss beim Hengstfelder Silvesterlauf

31124221-Schwupps und schon ist das Jahr 2014 auch schon wieder vorbei. Vieles habe ich erreicht, manches aber auch nicht. Jedenfalls voll mit Erlebnissen war das Jahr, aber damit beschäftige ich mich in einem separaten Post.

Heute Stand mit dem Hengstfelder Silvesterlauf nicht nur der Jahresabschlusslauf, sondern auch ein erster Formtest auf dem Plan. Also nichts mit nur so lari-fari auslaufen, sondern mit Vollgas ins neue Jahr rennen. Schließlich habe ich für 2015 einige Rechnungen offen und das wird es höchste Zeit die Form aufzubauen. Jahresabschluss beim Hengstfelder Silvesterlauf weiterlesen

Der Käsespäztle-Lauf – Feuchtwangener Kreuzganglauf

photo467Es hätte der letzte Tempolauf und in gewisser Hinsicht auch eine kleine Generalprobe für den am 12.10.14 anstehenden München Marathon werden sollen, doch was beim Feuchtwangener Kreuzganglauf rauskam, ist eher in die Schublade „Haken-dran“ abzulegen.

Ich hatte extra die Tempoeinheit am Mittwoch ausfallen lassen, um erstens für den Kreuzgangslauf am Samstag fit zu sein und zweitens nicht zu viel vor dem wichtigen Hauptwettkampf, den München Marathon, zu machen. Der Käsespäztle-Lauf – Feuchtwangener Kreuzganglauf weiterlesen

Das war wohl nix – Rother Kirchweihlauf

photo638Ein gelungener Start in die zweite Hälfte der Saison sieht anders aus. Nach 3 Wochen Regeneration und darauf folgenden 2 Wochen harten Trainings haben das Ziel, zumindest an die aktuelle 10km Bestzeit von 37:00 Minuten heran zulaufen weit verfehlt. Inzwischen sind 2 Wochen schon wieder 2 Wochen vergangen, aber die Erinnerung an einen sehr harten und unglücklichen Wettkampfverlauf noch immer sehr frisch. Was war los? Das war wohl nix – Rother Kirchweihlauf weiterlesen

9. Hesselberglauf 2014

photo134Nicht ganz 3 Wochen sind seit dem WM-Laufspiel vergangen. Die Zeit habe ich genutzt um mich von der Strapazen zu erholen. Laufen war ich sehr sehr wenig. Ein „langer“ Lauf über 10 km war dabei, ansonsten war ein Lauf kaum länger als 5km. Dafür war ich viel Radfahren, ganz locker natürlich…

Der Hesselberglauf am vergangenen Freitag sollte damit die Regeneration beenden und war damit ein Aufbauwettkampf, als Einstieg in die bevorstehende Marathonvorbereitung gedacht. 9. Hesselberglauf 2014 weiterlesen

Citytriathlon Dinkelsbühl – Pain is temporary, glory forever…

Triathlon-DKB-2014-008Letztes Jahr gab ich beim Citytriathlon Dinkelsbühl, mein Triathlondebüt. Direkt danach kündigte ich schon an, dass es kein einmaliger Ausrutscher war. Ich habe natürlich Wort gehalten, obwohl der Triathlon ungünstig zwischen zwei WM-Laufspielen lag. Das Ergebnis am Ende ist aber durchaus vorzeigbar. Citytriathlon Dinkelsbühl – Pain is temporary, glory forever… weiterlesen

Historischer Sieg beim 16. Staffellauf ums Autobahnkreuz Feuchtwangen

28064040klNach meinem Ultramarathon am letzten Samstag, bei welchem ich am Ende auf dem Zahnfleisch ging, bekam ich prompt die Quittung in Form einer Erkältung. Zwar ging es mir ab Mittwoch langsam besser, doch auskuriert war ich bis zum Staffellauf am Samstag noch nicht.

Ich entschied mich trotzdem für einen Start, zumal ich unsere Mannschaft nicht hängen lassen wollte und wir ohnehin Probleme hatten genügend Läufer für die gemischte Staffel zu finden. Wir mussten dann auf Läufer zurückgreifen, die nicht Mitglied im TSV Dinkelsbühl sind. Deshalb starteten wir auch unter dem Namen TSV Dinkelsbühl & Friends. Historischer Sieg beim 16. Staffellauf ums Autobahnkreuz Feuchtwangen weiterlesen

Lauf zur alten Kappel in Dürrwangen

Lauf zur Kappel Duerrwangen 2014 - 48Auf den Lauf zur alten Kappel in Dürrwangen habe ich mich schon eine ganze Weile gefreut. Dabei handelt es sich hier um keine Strecke auf welcher man Bestzeiten läuft, dafür sind 135 Höhenmeter einfach zu viel. Ohnehin ist der Strecke mit 9,9 km um 100 Meter zu kurz und nicht vermessen. Aber auch das Teilnahmefeld mit 60 Läufer beim Hauptlauf hält sich in Grenzen. Lauf zur alten Kappel in Dürrwangen weiterlesen

14. Ansbacher Citylauf – Halbmarathon

photo808Nach dem harten Trainingslager hatte ich große Sorgen, dass ich nicht mehr rechtzeitig zum Ansbacher Citylauf fit werde. Tatsächlich lief die Taperingwoche alles andere als optimal, doch am Ende sprang dennoch eine ganz gute Zeit raus…

Als ich am Freitag Abend zurück vom Trainingslager kam, stand fest, dass am Samstag nicht gelaufen wird. Aber auch am Sonntag hatte ich keine Lust, bin aber trotzdem 8 „lockere“ Kilometer gelaufen. Bei jedem Schritt spürte ich ganz genau, wie viele verschiedene Muskel in so einem Bein stecken. Man kann sagen, jeder Muskel unterhalb des Bauches schmerzte. 14. Ansbacher Citylauf – Halbmarathon weiterlesen

Neue 10km-Bestzeit beim 38. Leipzig Marathon 2014

E10km Leipzig Marathon 2014 017nde letzten Jahres habe ich über ein Facebookgewinnspiel des Veranstalters des Frankfurt Marathons einen kostenlosen Startplatz für den Leipzig Marathon gewonnen. Erst wollte ich nicht antreten, da ich nicht davon ausgehen konnte, bis zum April fit zu sein für einen Marathon. Ohnehin plante ich 2014 nur den München Marathon im Herbst zu laufen. Also wegen einem Halbmarathon oder 10km-Lauf hinfahren lohne sich die etwa 3,5 stündige Anfahrt nicht, so meine Gedanken. Aber als meine Frau davon Wind bekam, war Sie gleich Feuer und Flamme ein Wochenende in Leipzig zu verbringen. Ganz selbstlos 😉 habe ich dann ein Wochenende für uns beide gebucht. Neue 10km-Bestzeit beim 38. Leipzig Marathon 2014 weiterlesen